Medisana 45100 Lichtwecker Test und Preisvergleich

Medisana 45100 Lichtwecker im Test

Wer auf der schwierigen Suche nach einem grandiosen Lichtwecker ist, der alles hat und bietet, was man zum Wohlfühlen braucht und einem Morgen für Morgen behutsam aus dem Schlaf weckt, der sollte einen ernsthaften Blick auf den Medisana 45100 werfen. Dieses Gerät, bestehend aus einer großen Leuchte, die auf seinem silbernen, metallenem Sockel aufsetzt, versteht es wie kaum ein anderes für absolute Wohlfühlmomente zu sorgen. So beginnt der Medisana 45100 rund 30 Minuten vor der Weckzeit damit, mit Hilfe seines Aufwachprogrammes die aufgehende Sonne zu simulieren. Dabei wird die Lampe eingeschaltet und anschließend die Lichtintensität Schritt für Schritt gesteigert, bis diese beim Erreichen der Alarmzeit ihre volle Stärke erreicht hat. Zusätzlich kann man sich auch einen akustischen Weckton entscheiden, der die Sonnenaufgangssimulation ergänzt und unterstützt. Hierbei kann man entweder die Musik des eingebauten Radios oder einen von acht unterschiedlichen Naturklängen wählen. Auch gegen eine etwas getrübte Stimmungslage hat der Medisana 45100 genau das richtige Rezept: Stimmungslichter in den verschiedensten Farben, darunter rot, grün und blau.

Auch umweltbewusste Menschen und Energiesparfüchse können das Gerät getrost und ohne schlechtes Gewissen benutzen. Denn der Medisana 45100 bewegt sich in Sachen Strom- und Energieverbrauch absolut im oberen Bereich des Rankings unter den verschiedenen Lichtweckern. So benötigt das Gerät selbst bei voller Last maximal 15 Watt. Die Bedienung funktioniert durch Betätigung einer der vielen Tasten, die um die Anzeige der Uhrzeit herum angebracht sind.

Urteil zum Medisana 45100

Der Medisana 45100 ist ein ausgezeichneter Lichtwecker von hoher Wohlfühlqualität und Austattungsvielfalt, der genau das Richtige Gerät für alle sinnesbewussten Menschen ist und einem Tag für Tag behutsam in den Schlaf begleitet und am nächsten Tag wieder auf sanfte Art und Weise aus diesem entweckt.

Kommentare sind geschlossen

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.