Davita 13050 Lichttherapiegerät VitalityDavita 13050 Lichttherapiegerät Vitality im Test – Perfekt gegen Winterdepressionen

 

Unsere Tester durften in dieser Woche das Davita 13050 Lichttherapiegerät Vitality ausführlich im Test testen. Im Herbst und Winter herrscht Lichtmangel. Das Davita Lichttherapiegerät spendet das fehlende Tageslicht und fördert die Produktion des Glückshormons Serotonin. Die Testpersonen fühlten bei diesem Test mehr Wohlbefinden, Energie und Leistungsfähigkeit. Winterdepressionen und Antriebslosigkeit lassen sich mit der täglichen Dosis Licht bekämpfen.

Die Davita 13050 Lichttherapiegerät Vitality ist ein leichtes und handliches Gerät, was auch für den mobilen Einsatz geeignet ist. Alternativ kann die Lampe auch an der Wand montiert werden. Die Leuchtkraft liegt bei bis zu 10.000 Lux, bei einem Abstand von 17,5cm.Mit einem Abstand von 40 cm zum Gerät liegt die Leuchtkraft bei 2.500 Lux. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei mindestens 10.000 Lux. Bei einer Leuchtkraft von 2.500 Lux brauchen man ungefähr 2 Stunden um die nötige Lichtdosis für den Tag zu tanken. Das Davita 13050 Lichttherapiegerät Vitaliy ist ein geprüftes Medizinprodukt gemäß europäischer Richtlinie 93/42 EWG. Das Licht ist hell und flimmerfrei. Für die Haut und Augen ist das Licht vollkommen unschädlich, da es UV-frei ist.

Fazit zu Davita 13050 Lichttherapiegerät Vitality

Die Artikeltester waren mit dem Davita Lichttherapiegerät Vitaliy in diesem Test sehr zufrieden. Das Gerät spendet ein angenehmes und flimmerfreies Licht. Alle Tester berichteten über ihre wiedergewonnene Leistungsfähigkeit. Perfekt, das Produkt empfehlen unserer Tester gerne weiter!

Davita 13050 Lichttherapiegerät Vitality kaufen

 
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.